Dienstag, 30. November 2010

Mail an Einlive (WDR) zum Jugendmedienschutz Staatsvertrag

Via Twitter wurde ich auf einen aktuellen Blogpost von Unimatrix Zero aufmerksam gemacht. Dieser schrieb der in NRW sehr beliebten WDR Sendeanstalt Einslive eine Mail bezüglich des Jugendmedienschutz Staatsvertrages. Die Antwort ist eine einzige Platitüde mit Servicefloskeln und Vertröstungen. Dies ist sehr schade.

Aus diesem Anlass heraus, habe ich den Text von Unimatrix Zero etwas abgewandelt und auch an die Sendeanstalt Einslive versendet:

Hallo Einslive!

Ihr seid jung und hip. Weshalb berichtet ihr über 25
Jahre Windows wo dann nur “Windosen Spezialisten” anrufen?  Doch der
Jugendmedienschutz Staatvertrag, ein sehr ernstes Thema, bleibt unerwähnt. Lest doch mal bei YuccaTree oder Netzpolitik
nach. Dort findet ihr alle Infos zum Thema. Ausserdem rüsten deutsche Blogger bereits zum Gegenschlag:
http://www.politiker-stopp.de/jmstv.html#
Auf der Seite http://www.politiker-stopp.de/jmstv.html gibt es einen Script, den man auf seiner Seite einbaut um schonmal vorab zu demonstrieren welch
ein Unfug in Zukunft dem Internet in Deutschland droht.

Technische Infos bietet die Piratenpartei NRW zu diesem Thema:
http://www.achim-mueller.org/images/jmstv_piraten.pdf

Ich denke, dass genügend netzaffine Menschen eurem Programm zuhören
die zwar bloggen oder Homepages betreiben aber von dem Staatsvertrag noch
nie gehört haben. Oder ist es euch lieber dann darüber zu berichten wenn
der erste auf 50.000€ verklagt wird?

Zusätzlich möchte ich betonen, dass ich keine Standardantwort mit "leider" und "wir tun unser bestes" hierauf erhalten möchte. Ich poste dieses Schreiben in meinen Blog

Fluch der Republik und werde auch die hoffentlich weiterführende Kommunikation mit euch dort dokumentieren. Eine Standardantwort würde daher sehr traurig aussehen.

Ich danke für euer Verständnis.
Herzliche Grüße vom Niederrhein
Elle Nerdinger
Ich hoffe nun durch diese etwas bissigeren Zeilen am Ende, eine etwas ausführlichere Antwort zu erhalten. Diese wird wie in der Mail schon erwähnt, hier natürlich gepostet. Wir dürfen gespannt sein.

P.S.: Die Mail ging auf zwei Wegen heraus an den Emfänger:
1. Via redaktion@wdr.de
2. Via Kontaktformular bei www.einlive.de (Fragen zu Einslive)

EDIT:


Macht es Unimatrix Zero und mir nach! Copy and Paste, verändern wie ihr es für richtig haltet und ab die Post. Es wäre sehr schön, wenn Einslive massiv mit Mails zueschüttet wird. Auch andere Sendeanstalten und Medien sind sicher dankbar für eure Zuschriften. 

Kommentare:

  1. Gut geschrieben, besser als ich es formuliert habe!! war wohl mal wieder etwas wütend! Beim
    25 Jahre Windows haben die Macher die Windosen spezies anrufen und zum Held werden lassen wenn sie erkannt haben welches Geräusch ihr Rechner macht wenn er abstürzt oder der USB Stick abgezogen wird... GRRR aber bei einem Thema das uns angeht schweigen die... Das ist nicht gut, ganz besonders nicht weil die Macher ihre Kohle halt aus der GEZ beziehen

    AntwortenLöschen